Information

Biodiversität – unsere Lebensgrundlage

Warum brauchen wir die Vielfalt auf der Erde?

Zu den Kernproblemen des globalen Wandels gehört der stark zunehmende Verlust der biologischen Vielfalt.

Das Verschwinden komplexer Ökosysteme durch Nutzungsänderungen auf großen Flächen der Erde, durch den anthropogen verursachten Klimawandel, die Übernutzung der Meere, die Überbeanspruchung der natürlichen Ressourcen führt u. a. weltweit zum Aussterben von Arten, die langfristig die Ernährungsgrundlagen der Menschen sichern könnten.

Im Rahmen des Projektes: „Biodiversität – Unsere Lebensgrundlage“ werden den Schülern an interaktiven Forscherstationen folgende Fragestellungen altersgerecht zur Bearbeitung angeboten:

• Wie kam die heute vorhandene Artenvielfalt zustande?

• Was sind biologische Netzwerke?

• Warum schwindet die Vielfalt der Arten? Was sind die Ursachen?

• Welches Risiko birgt das Schwinden der Artenvielfalt für einen großen Teil der Menschen in der Zukunft?

• Was kann jeder Einzelne zum Erhalt des noch vorhandenen Artenreichtums beitragen? Tipps!

Für die Durchführung dieses Projektes stellt uns der WWF einen Artenschutzkoffer zur Verfügung. Der Koffer enthält verschiedene illegale „Mitbringsel“ aus dem Urlaub wie Krokodilleder, eingelegte Schlangen sowie seltene Heilpflanzen. All diese Fundstücke stammen aus dem verbotenen Handel mit bedrohten Arten. Die Exponate wurden von den deutschen Zollbehörden beschlagnahmt und für die Umweltbildung zur Verfügung gestellt.

Dauer: 2 h

Go to top