Information

Sonderausstellungen

Hier finden Sie Informationen zu unseren temporären Ausstellungen und Veranstaltungen


Wir fördern die kulturelle Teilhabe von Nürnberger, Fürther und Schwabacher Kindern und Jugendlichen mit Bildungs- und Teilhabegutscheinen bei diesen Workshops.

Ganzjährig

Welt der Insekten

Eine Mitmachausstellung über die artenreichste Tiergruppe der Welt! Gemeinsam mit unseren Tierexperten könnt ihr an vielen Stationen aktiv werden und die kleinen Krabbeltiere aus der Nähe beobachten: im Regenwaldhaus, in der Ausstellung Schatzkammer Erde und im Leongarten vor dem Haus. Wer sich traut, darf sie unter Anleitung auf der Hand krabbeln lassen.
Wer es genau wissen will, forscht im Labor mit Lupe und Mikroskop weiter.

Durchgehend

Rettet den Regenwald!

Auf wenigen Quadratmetern Regenwald erleben, staunen und begreifen, dass er etwas ganz Besonderes ist: Er ist die grüne Lunge der Erde, kühlt die Atmosphäre, dient als Nahrungsgrundlage und Lebensraum für eine unerreicht vielfältige Flora und Fauna.
Im kleinen Regenwaldhaus vermitteln Echsen und eindrucksvolle Pflanzen den Kindern hautnah, was es mit dem Leben im Regenwald auf sich hat. Verschiedene Stationen rund um das Regenwaldhaus und wechselnde Programme bieten die Gelegenheit, zu experimentieren und das Wissen zu vertiefen - auch für Erwachsene interessant!

11.03. - 23.04.17

1, 2, 3 ... Was kommt aus dem Ei

Rund um die Osterzeit dreht sich (fast) alles um diese süßen, puscheligen Tierchen und den faszinierenden Vorgang ihres Schlüpfens. Achtung - dieses Jahr können die Küken nicht gestreichelt werden! Dafür wird diesmal wird die Ausstellung erweitert - kleine süße Kaninchen.

Nicht nur in der Sonderausstellung gibt es allerhand zu tun und zu beobachten. In der historischen Ausstellung „Alltag der Urgroßeltern“ ist eine Abteilung für das Eierfärben reserviert.

Das Osterrätsel, bei dem es schöne Preise zu gewinnen gibt, führt die kleinen und großen Besucher auch in die naturwissenschaftliche Ausstellung „Schatzkammer Erde“. Auch hier verbergen sich einige eierlegende Tiere.

Physikalische Versuche rund ums Thema Ei vervollständigen das vielseitige Machmitprogramm.

15.05. - 13.06.17

Wunderwelt der Insekten – Honigsüß und Bienentanz

Hier können diese ganz besonderen Insekten bei der Arbeit beobachtet werden: Geschützt mit Imkerhüten entdecken die Kinder einen Bienenstaat. Sie können dabei männliche Bienen streicheln und Honig direkt aus der Wabe naschen.Im Leongarten vor dem Kinder & Jugendmuseum wohnen zwei Bienenvölker.

Unter fachkundiger Anleitung wird erforscht, warum die Bienen für uns Menschen so bedeutend sind. Hier geht es auch um ihre weniger bekannten Verwandten, die Wildbienen. Sie sind als Bestäuber ebenso wichtig.

Und die Besucher erfahren, was jeder zum Schutz der Bienen beitragen kann.

 
Go to top